Veranstaltungen und Termine

Wir freuen uns Sie an dieser Stelle über neue Termine und Veranstaltungen für das Jahr 2024 informieren zu können!

17.07.2024: RADON-WEBINAR: Evaluierung der Wirksamkeit von bereits installierten Radondrainagen als Vorsorgemaßnahmen bei Neubauten

 

Termin: 17.07.2024, 17:00 bis 18:00 Uhr

Ort: Online via Zoom

Vortragender: Dipl.-Ing. Gernot Wurm BSc., Österreichische Fachstelle für Radon

Die Teilnahme am Webinar ist kostenlos.

Anmeldung: Link zur Anmeldung  Wir bitten um Anmeldung bis spätestens 15.07.2024.

Weiterführende Informationen

Besonders interessant ist das Webinar für folgende Zielgruppen: Planende und Ausführende der Baubranche (Architekt:innen, Baumeister:innen, Bauleiter:innen, Techniker:innen, Fachkräfte, Auszubildende), Fachleute für den baulichen Radonschutz, Vertreter aus dem Baunebengewerbe, Behördenvertreter:innen, Häuslbauer:innen, Sanierer:innen, Interessierte Bürger:innen

Thema: Im Neubau stellen Radondrainagen eine sehr gute Vorsorgemaßnahme dar. Die Kosten einer solchen Installation sind in der Regel gering. Leider kommt es immer wieder zu Ausführungsfehlern durch Baufirmen, die zu einer verminderten Wirkung, bis hin zu einem Totalausfall der Vorsorgemaßnahme führen. Im Rahmen des Webinars werden Fallbeispiele zur unsachgemäßen Ausführung von Radondrainagen besprochen.

Inhalte:

  • Einleitung
  • Förderung der Radondrainage Land OÖ
  • Radondrainage gemäß ÖNORM S 5280-2
  • Erhebung der Radonkonzentration  
  • Lokalaugenschein und Sanierung
  • Erkenntnisse

Im Anschluss an den Vortrag gibt es die Möglichkeit, Fragen an den Referenten zu stellen.

Wir freuen uns über Ihre Teilnahme und über einen gemeinsamen spannenden Austausch!

Gerne können Sie Ihre themenbezogenen Fragen auch schon vorab an radon-netzwerk@ages.at stellen.

 

SAVE THE DATE - Terminvormerkung - 4. Treffen des Radon-Netzwerks Österreich

 

Sehr gerne möchten wir Sie auf unser nächstes Jahrestreffen des Radon-Netzwerks Österreich hinweisen:

Mittwoch, 06. und Donnerstag, 07. November 2024 in Oetz / Tirol

Aufgrund des Europäischen Radontages am 07.11.2024 haben wir heuer diesen besonderen Tag bei der Planung des Treffens des Radon-Netzwerks Österreich miteinbezogen.

Bitte merken Sie sich den Termin bereits jetzt vor.  Vielen Dank.

Weitere Details und ein genauer Programmablauf folgen zeitgerecht.

 

07.11.2024: Seminar: Radonschutz für jedes Haus - darauf kommt es an! - St. Stefan am Walde (OÖ)

 

Seminarinhalte: Das radioaktive Gas Radon ist nahezu überall vorhanden und kann in Gebäuden gesundheitsgefährdende Konzentrationen erreichen. Schutzmaßnahmen können die natürliche Strahlenbelastung für die Bevölkerung erheblich auf einen Bruchteil reduzieren. Bei Neubauten in Radonvorsorge- und Radonschutzgebieten ist der bauliche Radonschutz gesetzlich geregelt. 

Passive Vorsorgemaßnahmen sind einfach, effektiv und langfristig kostengünstig. Erfahrungen der letzten Jahre und Kontrollmessungen zeigen allerdings, dass es zu vermeidbaren Fehlern in der Umsetzung des Radonschutzes kommen kann. 

Im Rahmen dieses Seminars werden die Radon-Vorsorgemaßnahmen entsprechend der ÖNORM S 5280-2 und mögliche Fehlerquellen anhand von Beispielen aus der Praxis erläutert. Für bestehende Gebäude werden Sanierungsmöglichkeiten, Erfahrungen und Förderungen vorgestellt. 

Zielgruppen: Interessierte Bürgerinnen und Bürger, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Bauabteilungen in Gemeinden, Sachverständige im Bauwesen, Baumeisterinnen und Baumeister, Architektinnen und Architekten, Planerinnen und Planer, interessierte Personen, Baumeisterinnen und Baumeister

Link: Anmeldung zur Veranstaltung

Veranstalter: Amt der Oö. Landesregierung, Abteilung Umweltschutz, in Zusammenarbeit mit Österreichische Fachstelle für Radon

Termin: Donnerstag, 7. November 2024, 18:00 bis 21:00 Uhr

Veranstaltungsort: Stefansplatzerl, St. Stefan am Walde 36, 4170 St. Stefan-Afiesl

Preis: kein Teilnahmebeitrag